Teilen Sie Ihre Erfolgserlebnisse der letzten Woche mit anderen Teilnehmern

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
111 Einträge
Lucia Lucia schrieb am August 1, 2020 um 9:37 pm:
Ich bin dankbar für diesen Online-Kurs der Dankbarkeit. Es war für mich eine große Bereicherung und hat mir viel Freude bereitet. Ich bin dankbar für die neuen Erfahrungen und Erkenntnisse.
Besonderen Dank an die Familien Pallas und Stadler für alles. Es ist toll und wertvoll mit dieser Thematik zu arbeiten und dafür bin ich dankbar.
Dagmar Dagmar schrieb am Juli 26, 2020 um 7:51 pm:
Ich bin so dankbar für diesen Kurs und die damit verbundenen Erfahrungen. Ich bin dankbar für die tollen Erlebnisse der letzten Tage. Ich bin dankbar für meine Familie und Freunde
Markus Markus schrieb am Juli 18, 2020 um 3:44 pm:
Ich bin sehr dankbar für den Online-Kurs. Die täglichen E-Mails haben es mir leicht gemacht, dranzubleiben.
Das, was ich in meinem Leben erfahre, erweitert mein Bewusstsein immer mehr - egal, was es ist.
Manfred Manfred schrieb am Juli 17, 2020 um 9:42 pm:
Ich bin sehr dankbar darüber, dass ich eine grandiose Woche in den Schweizer Bergen erleben durfte und es mir gelang, die Dufour spitze zu besteigen.
Ein ersehnte Ziel das ich verwirklichen könnte!
Claudia Claudia schrieb am Juli 16, 2020 um 8:39 am:
Ich bin einfach nur dankbar, dass ich so dankbar werden durfte 🙂
thomas thomas schrieb am Juli 15, 2020 um 8:17 am:
ich bin dankbar dass ich mein leben leben will, dass ich weiss dass es von mir abhaengt was ich daraus mache, wie ich mich fuehle und von dem was ich denke und worauf ich meine aufmerksamkeit lenke,,,auch bin ich dankbar dass ich nicht alles alleine schaffen muss,,ich kann immer um hilfe fragen und das leben ist ist mir wohl gesinnt und hilft mir staendig,,,was ich wirklich will ist das ich meine liebe fliessen lasse,,bedingungslos,,,,ich bin erfolgreich wenn ich ehrlich und autentisch bin,,,mein ziehl ist bewusst zu leben denn nur so kann ich erleben wer ich bin,,,,ja ich sage ja zu meinem leben ganz egal was ist denn das was ich gerade erlebe ist meine wirklichkeit und dafuer bin ich dankbar,,,ich bin wirklich dankbar dass ich den kurs bis zum ende gemacht habe und ich verstehe wie wichtig es mir ist am ball zu bleiben und darum werde ich den kurs nochmal machen denn es hilft mir sehr wenn ich mich jeden tag wieder an die macht der dankbarkeit erinnere,,,ich bin sehr dankbar fuer die vielen schaetze die ich in mir entdeckt habe und noch finden werde,,,und ich bin dankbar dass ihr,,alfred und gisela in meinem leben seid und dass ihr eure schaetze so freizuegig teilt,,,viele vielen dank,,,,thomas
Michaela Michaela schrieb am Juli 12, 2020 um 12:34 pm:
Ich bin dankbar, dass ich diesen Kurs bis zum Ende durchgearbeitet habe und dankbar, die Entscheidung getroffen zu haben ihn nochmals durchzuarbeiten. Mir ist bewußt, dass durch die Wiederholung mir jedesmal die Möglichkeit gegeben wird, das was in dem Moment wichtig für mich ist auch klar und ganz bewußt wahrnehmen zu können um es in mein Leben integriern zu können. Liebe Familie Pallas ich danke Ihnen, dass Sie Ihre Erfahrung mit uns teilen.
Frank Frank schrieb am Juli 12, 2020 um 8:44 am:
Ich bin dankbar, dass mir immer mehr bewusst wird, für was ich alles dankbar sein kann. Und ich werde versuchen, jeden Tag Liebe und guten Willen auf den gesamten Planeten auszustrahlen.
Renate Rosalie Renate Rosalie schrieb am Juli 11, 2020 um 6:57 pm:
Ich bin dankbar, anzunehmen, was ich nicht ändern kann. Ich bin dankbar zu ändern, was ich ändern kann und mehrfach zu unterscheinden zu können.
Ludwig Ludwig schrieb am Juli 11, 2020 um 1:25 pm:
Ich bin dankbar, dass ich komplett dabei geblieben bin.
Alfred R Stielau-Pallas Alfred R Stielau-Pallas schrieb am Juli 7, 2020 um 10:35 pm:
Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie bis zur 12. Woche mitgemacht haben -
herzlichen Glückwunsch!

Wie Sie an den Beiträgen sehen werden, es waren nicht viele, die nicht nur begonnen, sondern auch zu Ende geführt haben. Sie können also stolz auf sich sein. Ich habe den gesamten Kurs auch noch einmal mitgemacht und auch mir ist erneut bewusst geworden, wie wichtig es ist, nicht nur mal ein paar Tage mitzumachen, sondern für den Rest des Lebens dranzubleiben.
Gerade wird mein neuestes Buch fertig und wenn Sie sich dafür interessieren, Wie Sie mit Ihrer Vergangenheit in Frieden kommen können, um sich somit die Grundlage für ein wirklich freies Leben zu erschaffen, dann lassen Sie mich das bitte wissen, damit ich Sie auf die Interessentenliste setzen kann:
Info@DieMachtDerDankbarkeit.de
Gern können Sie mich auch wissen lassen, was Ihnen der Kurs gebracht hat.

Alles Liebe und Gute für Sie, auch im Namen meiner Frau
herzlichst
Alfred Stielau-Pallas
Franziska Franziska schrieb am Juli 2, 2020 um 9:36 am:
Ich bin dankbar, dass ich mein eigenes Leben leben darf und dass ich dafür in erster Linie an meiner Persönlichkeit arbeiten kann, um ein unabhängiger Mensch zu werden.
Ich bin dankbar, dass ich vertrauen darf, weil ich nicht alleine bin.
Ich bin sehr froh, dass ich immer öfter erkenne, was ich ändern kann und möchte und mich immer weniger über das ärgere, was ich nicht ändern kann. Ich werde in Zukunft mehr daran arbeiten, schließlich auch den Mut zu haben, Selbstverantwortung zu übernehmen, um Dinge anzupacken und zu ändern, anstatt mich darüber zu ärgern.
Ich bin dankbar für meinen Optimismus und meine Positivität, die ich dank dieser Seminare immer öfter ausstrahle und erlebe.
Karin Karin schrieb am Juni 28, 2020 um 5:45 pm:
Ich bin sehr dankbar für die vergangenen zwölf Wochen und die tägliche Motivation. Mich begleitet jeden Tag eine tiefe Dankbarkeit für jeden einzelnen Moment, selbst die, die nicht immer wünschenswert sind. Ich habe so viel erreicht und weiß, dass ich jede Herausforderung auch noch geregelt bekomme - und dafür bin ich sehr dankbar.
Petra Petra schrieb am Juni 23, 2020 um 9:55 am:
Danke für den für mich wichtigen Satz: Die Macht, die dieses Universum durchdringt, ist stets in mir und für mich da, sobald ich mich für sie öffne! Das ist meine wahre Lebensenergie. Ich bin nicht alleine und muss schon gar nicht alles alleine machen.
Ich freue mich schon, den morgigen Tag mit Dankbarkeit zu begrüßen für all das Potential, das Schöne, ... dass ich erleben darf.
DANKE!
Marina Marina schrieb am Juni 23, 2020 um 8:23 am:
Ich bin stolz auf mich, dass ich genau hinsehe und erkenne, dass der Tag nicht nur von einem schlechten Ereignis / Moment geprägt wurde, sondern es auch viele wunderschöne Momente gab, für die ich über alles dankbar sein kein.
Ilse Rath Ilse Rath schrieb am Juni 22, 2020 um 6:21 pm:
Ich kann es selbst kaum glauben für wieviel Gutes ich dankbar sein darf.. Auf der geistig spitituellen Ebene darf ich mir auf die Schulter klopfen, dass Vieles das Herr Pallas sagt zu mir gehört.
Jetzt werden im Internet Videokurse angeboten, dessen Inhalt wir schon seit Jahrzehnten praktizieren,
Also erfolgreich -auch in Dankbarkeit!
Herzlichst Ilse
Fred Fred schrieb am Juni 21, 2020 um 6:19 pm:
Auch ich bin ein wenig stolz auf mich,dass ich in den zurueckliegenden 12 Wochen täglich den
Online-Kurs mit Freude und stets mit positiver Erwartungshaltung bearbeiten
durfte. Obgleich ich "Die Macht der Dankbarkeit" in denzurueckliegenden 3 Jahr-
zenten mehrere Male durchgearbeitet habe, konnte ich auch diesmal feststellen,
dass es immer wieder neue Gesichtspunkte und Erkenntnisse zu entdecken gibt !
Die nächste Wiederholung ist fest eingeplant,denn es ist noch " Luft" nach oben!
Ich danke Ihnen,Herr Pallas, und auch Stefan Stadler, dass mir die Pallas-Thematik
nicht nur in den vergangenen 12 Wochen mein Tun erleichtert hat.
Bin gespannt darauf, bald Ihr neues Buch in Haenden zu halten!
Sabine Sabine schrieb am Juni 21, 2020 um 8:09 am:
Lieber Herr Stielau-Pallas!
Es war für mich eine tägliche Freude und Bereicherung ihre Videobotschaften zu erhalten. Sie haben dazu beigetragen mich aus meinen negativen Gedankenstrudel zu befreien. Ich bin sehr stolz und dankbar, dass ich dies 12 Wochen lang geschafft habe. Dadurch kann ich mir jetzt selbst glauben, dass ich ein weiteres Mal dran bleibe , und die dadurch gewonnene Lebenseinstellung immer weiter verfeinern werde. Ich bin in tiefer und demütiger Dankbarkeit erkannt zu haben, dass ich mein Leben selbst kreiere. Dabei bin ich aber keineswegs allein, sondern das „ Zusammen“ und die „Dankbarkeit“ werden mich dabei unterstützen.
So wünsche ich ihnen und ihrer Familie eine erfolgreiche und friedvolle Zeit, mit viel ge-erlebter Dankbarkeit.
Das gilt natürlich auch für alle anderen Erfolgspartner.
Alles Gute und Liebe wünscht Sabine Seitz
Alfred Stielau-Pallas Alfred Stielau-Pallas schrieb am Juni 21, 2020 um 1:13 am:
Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie bis zur 12. Woche mitgemacht haben -
herzlichen Glückwunsch!

Wie Sie an den Beiträgen sehen werden, es waren nicht viele, die nicht nur begonnen, sondern auch zu Ende geführt haben. Sie können also stolz auf sich sein. Ich habe den gesamten Kurs auch noch einmal mitgemacht und auch mir ist erneut bewusst geworden, wie wichtig es ist, nicht nur mal ein paar Tage mitzumachen, sondern für den Rest des Lebens dranzubleiben.
Gerade wird mein neuestes Buch fertig und wenn Sie sich dafür interessieren, Wie Sie mit Ihrer Vergangenheit in Frieden kommen können, um sich somit die Grundlage für ein wirklich freies Leben zu erschaffen, dann lassen Sie mich das bitte wissen, damit ich Sie auf die Interessentenliste setzen kann:
Info@DieMachtDerDankbarkeit.de
Gern können Sie mich auch wissen lassen, was Ihnen der Kurs gebracht hat.

Alles Liebe und Gute für Sie, auch im Namen meiner Frau
herzlichst
Alfred Stielau-Pallas

Hier können Sie dranbleiben: IchBinDankbar.de
Martha Martha schrieb am April 12, 2015 um 7:50 pm:
Ich bin dankbar für mein Leben und ich will immer stärker erkennen, dass es genau darauf ankommt, mein Leben zu leben und nicht das der anderen. Gott hat mich in diese Welt gesandt, um mich selbst als Geschenk zu erkennen und damit auch anderen zu dienen.
Ich will mich noch mehr in Menschenkenntnis, Weisheit, Selbstvertrauen und Liebe üben. Ich danke den 3 Kräften, die mich führen, im Innern als auch im Außen. Ich will diese Kraft für meine Entwicklung nutzen und einen Beitrag leisten für die planetarische Gemeinschaft.
Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf das, was in mein Leben eintreten soll.
Bis zum "Lebens-Abitur" verbleibt mir noch genügend Lebenszeit um die Reife-Prüfung zu bestehen.
Ich danke Herrn Pallas und dem gesamten Team für die wunderbare Unterstützung.
Günter Günter schrieb am September 8, 2012 um 11:29 am:
Ich bin dankbar für die Erkenntnis, dass alles von mir selbst abhängt und jede Schuldzuweisung ein Egospiel ist, welches auch noch das Leben sehr unlustig werden läßt. Auch weiß ich jetzt wieder, dass ich ich nicht auf meinen Lorbeeren ausruhen darf, sondern dass es immer etwas an der eigenen Persönlichkeit zu tun und vor allem zu entwickeln gibt.
Petra Petra schrieb am September 7, 2012 um 5:44 am:
ich bin sehr dankbar, einfach nur jeden Morgen aufzuwachen und dafür dankbar zu sein, bzw. sich darauf zu konzentrieren, was gut läuft, positiv ist, leicht geht usw. Es gibt so vieles, für das ich dankbar sein kann.
cyrill cyrill schrieb am August 25, 2012 um 6:34 am:
Ich bin dankbar für diese Macht und damit vollständig von und in meinem SELBST zu leben.
Eleonore Mühlberg Eleonore Mühlberg schrieb am August 23, 2012 um 9:38 am:
Jeden Tag eine wunderbare Einstimmung und Begleitung durch den Tag - ja und besonders schön, wenn wir uns über die 12 Wochen morgens gemeinsam die Zeit gegeben haben um die Macht der Dankbarkeit anzuhören. Ich sage DANKE und vermisse auch dieses Ritual schon, d. h. ich lass mir ein neues einfallen.
Herzlichst, eleonore
Michael S. Michael S. schrieb am August 19, 2012 um 11:18 am:
Ich bin sehr dankbar, dass ich diesen Kurs noch einmal gemacht habe und nach 4 Jahren "Abstinenz" wieder so viel Neues erkennen durfte und vor allem, dass ich sehen durfte, dass ich mittlerweile auf einem ganz anderen Niveau stehe und sich die Arbeit an mir gelohnt hat!
Astrid Astrid schrieb am April 26, 2010 um 8:07 am:
Ich bin dankbar, daß ich immer mehr im "Hier" und "Jetzt" lebe - wahrnehme, fühle, erkenne und handle in dem Vertrauen, daß alles zu meinem Besten geschieht.
karine karine schrieb am März 15, 2009 um 9:31 am:
Ich bin sehr dankbar für unser Leben in Frieden, Glück, Gesundheit, Erfolg, Reichtum und Wohlstand. Ich bin sehr dankbar für alles was ich erreicht habe und noch erreichen werde. Ich wünschen Ihnen, liebe Familie Stielau-Pallas alles erdenklich Gute. Ihre karine
karine karine schrieb am März 15, 2009 um 9:31 am:
Liebe Familie Stielau-Pallas,

ich bin sehr dankbar, diesen E-Mail-Kurs ein zweites Mal durchgearbeitet zu haben. Ich bin Ihnen für diese Möglichkeit, sich mit der Thematik auf einfache Weise auseinanderzusetzen, sehr dankbar. Sehr dankbar bin ich über die gewonnen Erkenntnisse, über viele "Dinge", die schon selbstverständlich für mich sind und für viele Themen an denen ich noch arbeiten darf. Ich sehe es als meine Lebensaufgabe, mich weiter zu entwickeln, weiter zu lernen und an mir zu arbeiten. Und es ist einfach toll, dabei auch etwas egoistisch sein zu dürfen. Denn gerade der letzte Kurs hat mir wieder gezeigt, dass ich viel zu oft denke, was können andere denken oder sagen. Es ist mein Leben, jeder hat die gleichen Chancen, ich kann nicht verantwortlich dafür sein, ob es alle anderen nun auch endlich begreifen.
bea bea schrieb am März 8, 2009 um 6:15 pm:
Liebe Familie Pallas,

vielen Dank für diesen Kurs! Ich werde ihn mit einer Woche Pause direkt noch einmal machen.

In den letzten Monaten habe ich viel aufgearbeitet und
der Dankbarkeits-Kurs hat mir dazu viele Hinweise gegeben und mich in meiner Arbeit noch weiter angeregt.

Ich habe viele traurige aber auch sehr schöne und rührende, dankbare Momente erlebt und viel neue Freude gefunden an neuen und an alten Dingen, die ich wieder habe aufleben lassen und gelernt habe, sie neu zu schätzen.

DANKE!
Michael Michael schrieb am Februar 14, 2009 um 10:04 am:
So schnell können "12- Dankbarkeits-Wochen" vergehen 😉

Ich habe in dieser Zeit sehr viel Lob, Anerkennung und Dankbarkeit geben und nehmen dürfen. " Eine Großartige Erfahrung". Danke dafür....

Und ich weis jetzt genau was ich will und wie ich es bekomme. Das lässt mich jeden Tag mit Freude und Dankbarkeit beginnen. Danke dafür...

Ich bin ein dankbarer Mensch, mit sinnvoller Aufgabe geworden,
Danke dafür...

Mit den besten Wünschen,

Michael
gabi gabi schrieb am Februar 8, 2009 um 9:53 am:
Liebe Familie Stielau-Pallas,
herzlichen Dank für den online-Kurs, den ich die verganenen Wochen wahrnehmen durfte. Viele, viele Aussagen und Denkweisen haften noch fest im Hinterkopf und kommen im täglichen Leben zum Vorschein. Viele Probleme kann ich seitdem in einer anderen Weise angehen und - es regt mich viel weniger innerlich auf. Der Kurs hat mir ein Stück Vertrauen gegeben, Vertrauen in mich und dass die Dinge richtig sind so wie sie sind. Der Kurs hat mir auch gezeigt, wie wichtig Eigenverantwortung ist. Wenn ich auch nicht jeden Gedanken gleich umsetzen konnte, so haben Sie mir einiges an Handwerkszeug gegeben und den Weg gezeigt. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken und wünsche Ihnen für Ihre Arbeit und Ihr Leben alles Gute und viel Erfolg.
conny conny schrieb am Januar 12, 2009 um 11:49 am:
Liebe Familie Pallas,
vielen Dank, dass sie es mir ermöglicht haben an Ihrem Onlinekurs teilzunehmen. Mir ist in den letzten 12 Wochen vieles klar geworden. z.B. wie gut es mir geht, was ich wirklich will, was mir wichtig ist und wie wichtig es ist, dankbar für alles zu sein, auch wenn man nicht gleich den Sinn versteht. Ich bin dankbar für meine Lernaufgaben, die ich immer wieder vom Universum erhalte, um mich weiterzuentwickeln.
Seit einiger Zeit habe ich einen Leitspruch:"Nur du kannst dich ändern, die anderen sind ja schon anders", der durch den Lehrgang nochmals bestätigt wurde.Vielen Dank für die vielen Anregungen und Hinweise für eine neue oder andere Sicht auf die Dinge.
Ich wünsche ihnen alles gute für 2009 und die weiteren Jahre und weiterhin ein wunderbares Leben.
Saskia Saskia schrieb am Dezember 21, 2008 um 8:34 am:
Vielen herzlichen Dank, daß ich diesen Kurs mitmachen durfte. Es ist unglaublich, wie sich mein Leben in diesen 12 Wochen bereits zum Positiven verändert hat. Es treten im Augenblick genau die Dinge ein, die ich mir schon so lang gewünscht habe, einfach weil ich meinen Focus auf meine Wünsche richtete und dankbar für jeden kleinen Fortschritt war. Ich habe auch gelernt auf das zu blicken, was ich habe und nicht auf das, was ich nicht habe. Und diese Haltung wirkt wie ein Multiplikator,ich erhalte sogar noch mehr als ich erwartet habe.
Am Anfang habe ich nicht richtig daran geglaubt, aber das Prinzip der Dankbarkeit funktioniert. Durch Sie, lieber Herr Pallas, habe ich wichtiges Rüstzeug für mein weiteres Leben erhalten. Dafür danke ich Ihnen von Herzen!
Weiterhin alles Gute für Sie, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2009.
Anny Anny schrieb am Dezember 17, 2008 um 1:43 pm:
Lieber Herr Pallas
und family
Vielen herzlichen Dank für Ihre sehr bereichernde Begleitung in den letzten 12 Wochen.
Es war sehr ermutigend und lehrreich, mehr in sich zu gehen und auch auf die kleinsten Dinge zu achten.
Teilweise haben sich Angewohnheiten eingeschlichen, die ich
kaum bemerkte.
Der Blick ist jetzt viel klarer durch Ihre Impulse.
Ihrer Familie und Ihnen wünsche ich allerbeste Gesundheit
und weiterhin viel Erfolg,
Sie sind für mich ein tolles Vorbild, der das tut , was er sagt ( Neuseeland ) und haben sich und Ihrer Familei ein ganz anderes Leben ermöglicht, toll, wie Sie in eine Richtung blicken.
Alles erdenklich gute, ein schönes weihnachtsfest und ein wunderbares , gesundes 2009.
von ganzem Herzen , Anny
Anny Anny schrieb am Dezember 15, 2008 um 11:40 am:
sehr dankbar bin ich: für meinen lieben, gesunden Sohn
für meinen tollen,
liebenswerten Ehemann
das mein Mann früher heimkam
wir alle drei gesund sind
für die schöne Weihnachtsfeier
das Sonnenscheinrodeln in Oberhof
unsere Autofahrt harmonisch verlief
die tolle Nachfeier mit gemütl.Abend
das die Kinder angenehm spielten
das ich 60 min Sport gemacht habe
ein wunderschönes familyweekend
conny conny schrieb am Dezember 6, 2008 um 11:32 am:
Merkwürdig (im Sinne von des Merkens würdig), wie sich Ansichten - ja sogar ein Leben - ändern können mit ein bißchen Dankbarkeit.
Graue Schneewolken sind dann plötzlich ein wunderbares Naturerlebnis. Nicht die Sonne sehen zu können, weil sie es nicht über die Berge schafft, ist spektakulär.
Sicher bin ich dankbar, wenn ich die Sonne im Januar wieder sehen werde. Aber auch der Winter hier oben hat etwas besonderes.
Danke für dieses Abenteuer.
J.T-F. J.T-F. schrieb am November 30, 2008 um 10:56 am:
Danke für diesen Kurs. Er hat mir sehr viel gegeben.
Ich werde in der nächsten Woche erneut beginnen und freue mich, noch vielen Menschen helfen zu können, weil ich vorher in mich investiert habe und dadurch auch in andere investieren kann.
Danke!
petra petra schrieb am November 29, 2008 um 5:11 pm:
ich möchte mich herzlich für die Infos der letzen 12 Wochen bedanken. Ich hatte fast vergessen, dass ich hier auf Erden für mich verantwortlich bin und nicht nur das Schicksal. Vieles hatte ich anderen überlassen, weil ich mir nach einer langen Krankheit nichts mehr zugetraut hatte. Die letzten Wochen habe ich eine Fortbildung gemacht, die eine große Herausforderung war. Die täglichen Briefe von Ihnen haben mir die Augen geöffnet und ich habe mal wieder seit langer Zeit viel Energie für ein Ziel einsetzen können und den Abschlusstest sehr gut bestanden. Ich kann noch nicht sagen:'das habe ich gut gemacht, ich bin stolz auf mich', aber zumindest fällt mir das auf. Viele Wege haben sich für mich während der letzten Wochen gezeigt und ich habe wieder Zukunftspläne. Ich habe vor, das zu tun was mir gut tut. Dann geht es auch meiner Familie gut. Das habe ich begriffen und werde dies auch umsetzen.
Anschließend lebt es sich einfach leichter.
Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg.
Loku Akka Loku Akka schrieb am November 15, 2008 um 12:21 pm:
Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die letzten 12 Wochen bedanken.
Ich habe in diesen 12 Wochen unendlich viel gelernt - ich empfinde einen inneren Frieden, der einfach unglaublich ist und dann spüre ich eine Demut in mir, die ich nie für möglich gehalten hätte.
Ich bin sehr dankbar für unser Leben in Frieden, Glück, Erfolg und Wohlstand. Ich bin sehr dankbar für alles was ich erreicht habe und noch erreichen werde.
Es hat bei mir ein Umdenkungs-Prozess begonnen, den ich gerne weiter verfolgen möchte. Ich wünsche mir, dass es eine Fortsetzung dieser wertvollen e-Mails gibt.
marlene marlene schrieb am November 2, 2008 um 5:51 pm:
Lieber Herr Stielau-Pallas,
Für die vergangenen Wochen mit Ihren wundervollen und hilfreichen Texten, herzlichen Dank. So einiges in meinem Leben ist leichter und klarer geworden. Immer wieder treten Situationen in mein Leben die mir früher Angst und Schrecken eingejagt hätten, heute kann ich sie annehmen und überdenken wofür sie mir geschickt wurde.
Ihre Adresse habe ich schon vor längerer Zeit weitergegeben um auch anderen die Möglichkeit zur Leichtigkeit zu geben.
Ich wünsche Ihnen daß Sie gesund und zufrieden und vor allem auch so dankbar bleiben, wie ich es wurde