Teilen Sie Ihre Erfolgserlebnisse der letzten Woche mit anderen Teilnehmern

 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
248 Einträge
Bernadett Bernadett schrieb am Mai 24, 2020 um 9:04 am:
Ich hatte eine tolle Woche mit Freunden und meine Hunde. Ich bin immer positiver und ich bin sehr dankbar für alles was ich erreicht habe und noch erreichen werde.
Lucia Lucia schrieb am Mai 17, 2020 um 7:19 pm:
Ich bin dankbar für den wunderschönen Sonntag. Ich bin dankbar, dass ich wieder arbeiten darf. Ich bin dankbar für meinen Besuch beim Friseur. Ich bin sehr dankbar für die Pallas Seminare, durch die ich viele neue Erkenntnisse erhalten habe. Seither lebe viel bewusster und versuche mein Leben zu leben und immer mehr auf meine Intuition zu hören.
Dagmar Dagmar schrieb am Mai 17, 2020 um 4:08 pm:
Danke für meine Freunde, für die schönen Gespräche.
I
Marianne Marianne schrieb am Mai 17, 2020 um 9:11 am:
Ich bin dankbar, dass ich neulich beim Spazieren gehen mein Helfer gebeten habe, dass sie mir nach der aktuellen Tiefphase einen neuen Patienten schicken, und einen Tag später hatte ich 2!
Ich bin dankbar dafür, dass es in den letzten Tagen hier bei uns ergiebig geregnet hat und die Natur wieder ein wenig aufatmen kann. Ich bin jeden Tag dankbar für meine wunderschöne Terrasse, auf der bald die Pfingsrosen und die Rosen blühen werden. Ich bin dankbar für meine Vermieter, bei denen ich mich inzwischen wirklich zuhause fühle.
Ich bin dankbar, dass ich jeden Tag entscheiden kann, was mir wirklich wichtig ist.
Dominik Dominik schrieb am Mai 17, 2020 um 7:07 am:
Ich bin Dankbar, dass ich Gesund auf die Welt gekommen bin. Ich bin Dankbar, dass ich eine tolle Familie habe und Dankbar, dass wir alle Gesund sind. Ich bin Dankbar, dass ich mir immer mehr Bewusst werde, was ich alles habe und damit Glücklich sein darf. Ich bin Dankbar, dass ich seitdem ich Pallas kennengelernt habe, mehr Schreibe, notiere und lese. Dies ist ein wunderbares Gefühl.
Maja Maja schrieb am Mai 15, 2020 um 12:23 pm:
Ich bin dankbar, dass ich das stuediert habe was ich wollte. Ich bin dankbar, dass ich gereist habe und dass ich auf den Reisen viele tolle Menschen kennengelernt habe. Ich bin dankbar, dass ich früh aufstehen darf und mich bewerben kann. Ich bin auch dankbar, dass ich mich entscheiden kann ob der Tag schön oder schlecht ist. Ich bin dankbar, dass ich den Mut habe mit Menschen Beziegungen einzugehen.
Sabine Sabine schrieb am Mai 10, 2020 um 1:53 pm:
hallo,
Ich bin dankbar, dass ich beim Wasserhahn nur aufdrehen brauche und es fließt sauberes Trinkwasser, dass ich warmes Wasser habe, dass ich eine Waschmaschine habe und nicht wie Oma im Bach alles von Hand waschen muss..ich bin sogar dankbar diese etwas verwirrende Zeit des Covid durchzumachen..vieles ist mir noch klarer geworden..
Ich bin dankbar wenn ich Leuten helfen darf und diese etwas glücklicher sind nach einem kurzen Gespräch mit mir..unfassbar wie toll mein Leben ist..
Und das ist erst der Anfang...
Danke Herr Alfred und Frau Gisela
Tschüss bis morgen..
Kerstin Kerstin schrieb am Mai 10, 2020 um 1:14 pm:
Ich bin in liebevoller, demütiger Dankbarkeit, dass ich genau jetzt genau hier lebe, in diesem Moment. Danke für genau diesen Moment, und diesen, und diesen....... Danke für Alles-was-ist.
Anna Anna schrieb am Mai 10, 2020 um 9:36 am:
Ich bin dankbar für den ruhigen Tag der vor mir liegt.
Ich bin dankbar für meine Familie, die mir zeigt wie wichtig Dankbarkeit.
Ich bin dankbar dafür, dass ich erkannt habe wie hinderlich Erwartungen und wie wichtig das Erkennen und Schätzen von dem was ich erfahren darf ist.
Karin H Karin H schrieb am Mai 9, 2020 um 11:48 pm:
Ich bin dankbar für den glücklichen Verlauf meines bisherigen Lebens.
Ich bin dankbar, für die Vision des glücklichen Verlaufes meines zukünftigen Lebens mein Bestes geben zu dürfen.
Ich bin dankbar, dankbar sein zu dürfen und damit dem positiven Großen Ganzen beitragen zu dürfen.
Markus Markus schrieb am Mai 9, 2020 um 12:16 pm:
Ich bin dankbar, dass ich immer tiefer in mir selbst Frieden finde (unabhängig von äußerem Geschehen) und immer besser Frieden mit meinen Ansprüchen an mich selbst schließen kann.
Ich bin dankbar, dass ich immer wieder viel Positives erlebe und miterleben kann, wie gut es das Leben mit mir meint.
Ich bin dankbar über den Besuch beim Friseur.
Daniel Daniel schrieb am Mai 9, 2020 um 10:48 am:
Ich bin dankbar, dass ich endlich verstanden habe, dass ich nicht mehr fremdbestimmt sein möchte. Ich bin dankbar, dass mich meine Firma in Kurzarbeit geschickt hat & ich dadurch wirklich angefangen habe, an mir zu „arbeiten“ & mich zu entwickeln.
Olga Olga schrieb am Mai 9, 2020 um 4:52 am:
Ich bin dankbar für meine selbst gewonnenen Erkenntnisse und die Wandlung aus der Vergangenheit in die Gegenwart!!
Ich bin dankbar für meine mutige Umwandlung jetzt in der Gegenwart, dur nützlich ist für die nächste Generation.
Ich bin dankbar für jeden einzelnen Menschen, der mir begegnet und mich spiegelt.
Danke für den Online Kurs der Dankbarkeit, daraus darf ich täglich schöpfen.
Danke für die wertvollen Rückantworten vom Pallas Team, wenn ich etwas nicht verstanden habe. Danach gab es Klarheit.
Alles Liebe für alle teilnehmenden Menschen in diesem Kurs.. Eure Dankesworte bereichern auch mich.
Verena Verena schrieb am Mai 4, 2020 um 8:52 pm:
Ich bin dankbar für den Ünerfluss der Natur und den Reichtum des Lebens.
Ich bin dankbar für den Mut den es grade braucht.
Ich bin danbar für meine geistige und körperliche Vitaliät.
Ich bin dankbar für die herrliche Dusche heute Morgen.
Ich bin dankbar für die Einfachheit und Klarheit.
Martin Martin schrieb am Mai 4, 2020 um 8:48 pm:
Danke, dass es meinem Sohnemann und mir so gut geht. Danke, dass ich so stolz auf ihn und auch auf mich sein kann. Danke für die viele Zeit, die ich so intensiv mit ihm erleben und leben kann. Danke, dass ich auch Zeit für mich finde und diese sehr zu schätzen weiß. Danke für die wunderschöne Natur, die nun immer grüner und lebendiger wirkt. Danke für Erkenntnisse und der Arbeit an mir. Danke an das Pallas Team für euer Tun! Martin
Heidi Heidi schrieb am Mai 4, 2020 um 5:55 pm:
Diese Woche gibt es bei mir keine Erfolgserlebnisse. Es werden gerade sehr viel verschiedene Emotionen in mir aufgewirbelt. Bergab, bergauf. Aber ich bleibe dran.
Claudia Claudia schrieb am Mai 4, 2020 um 3:10 pm:
Ich bin dankbar für meine Reisen, die ich in der Vergangenheit gemacht habe, denn es könnte sein, dass Reisen, wie wir es kannten, so nicht mehr möglich sein werden.
Ich bin dankbar für meine Motivation heute Morgen, gut für meinen Körper und meinen Geist da zu sein.
Ich bin dankbar für meine Gesundheit und meinen Wohlstand.
Sabine Sabine schrieb am Mai 4, 2020 um 2:50 pm:
Diese Woche ist mir wieder bewußt geworden, wie schön es ist, gerade jetzt zu leben.
- dass ich ganz einfach meine Frust-Energie in Lust-Energie
umwandele und damit vieles leichter geht
- dass ich mit meine Erfolge der Vergangenheit wieder hervorgeholt habe und dadurch über mich selbst gestaunt habe, zu was ich fähig bin und damit wieder meinen Optimismus und mein Selbstvertrauen gestärkt habe.
Biggi Biggi schrieb am Mai 3, 2020 um 2:29 pm:
Ich bin dankbar für die vielen Anregungen die jetzt auf mich zu kommen. Ich sehe diese Zeit als Möglichkeit, mich endlich einmal auf meine angedachten Projekte zu stürzen und in aller Ruhe 'die schlechten ins Kröpfchen die guten ins Töpfchen zu sortieren'. Danke für diese Zeit. Ich werde mich gründlich resetten!!!!!
Katrin Katrin schrieb am Mai 3, 2020 um 2:04 pm:
Der Zauber der Dankbarkeit zieht so viel Positives in mein Leben - Liebe Leichtigkeit, Lachen, Loslassen. Dafür bin ich sehr dankbar.
Frank Frank schrieb am Mai 3, 2020 um 9:24 am:
Ich bin dankbar für einen schönen Abend mit meiner Hübschen, für neue Erkenntnisse über mich selbst und dafür, dass unsere Kunden uns auch nach der Öffnung die Treue halten.
thomas thomas schrieb am Mai 3, 2020 um 5:12 am:
trotz aller meiner verluste ist mir die ganze welt. das ganze leben geblieben..jeder augenblick den ich erleben darf ist ein geschenk des lebens..ohne mein beitun lebe ich einfach..das erfuellt mich mit dankbarkeit...alle meine lebensumstaende ergeben genau die welt in der ich lebe und ich bin dankbar fuer dieses leben..ich bin dankbar das ich die erfahrung mache dass es an mir liegt meine traeume zu erleben..ich. bin dankbar fuer die momente in denen mein traum meine wirklichkeit ist...mein traum ist im sein zu sein
Julia Julia schrieb am Mai 3, 2020 um 5:03 am:
1. Was ich habe: Neben all dem Üblen trage ich auch einen reichen Schatz an wundervollen Erfahrungen in mir und bin nach wie vor mit großer Sehnsucht, Träumerei, Phantasie, Kreativität und zumindest auch ein wenig Hoffnung ausgestattet.
2. Lebensumstände: Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich in einer zwar recht spießigen, aber dafür friedlichen Umgebung lebe.
3. Neue alte Träume: es ist nichts Unmögliches, mein Leben mit und in der Natur und mit künstlerischem Schaffen auszufüllen.
Ich bin dankbar für das Bewusstsein darüber, dass ich immer eine freie Wahl habe, wofür ich mich entscheide.
thomas thomas schrieb am Mai 2, 2020 um 10:07 pm:
seit ich mit dem kurs,,die macht der dankbarkeit,, angefangen hab hab ich erlebt wie stark die kraft der dankbarkeit ist denn ich erlebe taeglich das es funktioniert und dafuer bin ich sehr dankbar,,,ich erlebe dass es an mir liegt wie ich mein leben empfinde,das ich fuer meine gefuehle verantwortlich bin und mich jeden augenblick frei entscheiden kann wie ich auf das leben reagiere,,,ich kann vieles nicht aendern aber das ist kein problem,,ich kann vieles anedern solange ich meine aufmerksamkeit darauf richte und ich das auch wirklich will,,,,ich bin sehr dankbar das ich genau der bin der ich bin und moechte mit niemanden tauschen und ich bin sehr dankbar das ich genau jetzt lebe, in einer zeit in der ich mich frei bewegen kann, keine angst haben muss, genug zu essen habe und mit vielen lieben menschen mein leben teilen kann,,,und ich freue mich auf die zeit die ich noch leben darf,,, mehr zeit in der ich mich ueben darf in der lebensform der dankbarkeit
Margit Margit schrieb am Mai 2, 2020 um 6:48 am:
Ich bin dankbar, dass es meiner ganzen Familie gut geht und alle gesund sind.
Ich bin dankbar für meine Ruhe und Gelassenheit in dieser Zeit und blicke voller Zuversicht in die Zukunft.
Ich bin dankbar, dass ich mich mit Pallas schon seit über 20 Jahren beschäftige und mit diesem Kurs merke, was alles schon und noch präsent ist.
Ich bin dankbar für meine Kreativität und die Zeit, diese jetzt voll ausleben zu können, indem ich meine Wohnung umgestalte.
Ich bin dankbar und voller Vorfreude auf meinen neuen Wohlfühlraum.
Ich bin dankbar für meine Kraft und meinen Mut das jetzt anzugehen.
Melanie Melanie schrieb am April 26, 2020 um 5:08 pm:
Ich bin dankbar für diesen wunderschönen Sonntag. Ich bin dankbar in einer Zeit zu leben, in der man sich wieder auf die wesentlichen Dinge besinnt. Gesundheit, Familie, Freundschaft.
melanie barthelme melanie barthelme aus forchheim schrieb am April 25, 2020 um 5:15 am:
Ich bin dankbar, dass meine Familie gesund ist und ich keine Todesangst wegen Corona verspüre. Zudem bin ich dankbar, dass meine Familie es ebenso sieht wie ich. Wir vertragen uns in dieser besonderen Zeit gut!
Hans Hans schrieb am April 21, 2020 um 7:41 am:
Ich bin dankbar, dass ich verstanden habe, wie wichtig Dankbarkeit für mich und mein Leben ist.
Steffen Steffen schrieb am April 20, 2020 um 7:21 pm:
Ich bin dankbar, dass ich Zeit und Lust habe für routinierte Sporteinheiten.
Ich bin dankbar, dass meine Familie gesund ist.
Ich bin dankbar für meinen scharfen Sinn und meine Fähigkeiten schnell auf Umstände zu reagieren.
Ich bin dankbar, dass ich nun seit über 100 Tagen täglich meine Erfolge / Dankbarkeiten notiere und dadurch immer positiv denken kann.
Herbert Herbert schrieb am April 20, 2020 um 11:13 am:
Danke, dass Anna mich "gelockt" hat.
Danke, dass Franziska an mich gedacht und eingeladen hat.
Danke, dass ich Stefanie begegnet bin und sie mein Leben bereichert.
Danke, dass ich mich lieben kann.
Danke, dass ich die Prioritäten immer klarer sehe.
Danke, dass Dankbarkeit, Bewusstsein, Selbstliebe, Hier&Jetzt zu Grundsteinen meines Lebens werden.
Barbara Barbara aus München schrieb am April 20, 2020 um 5:33 am:
DANKE für meine Gesundheit. DANKE für meine positive Einstellung zum Leben. DANKE für meinen Selbstschutz. DANKE für die offene Einstellung gegenüber anderen Menschen. DANKE für den Prozess des Nichtbewertens.
DANKE für meine wertschätzenden Beziehungen mit meinen Kinder, meinem Freund und meiner Mutter. DANKE für meine Achtsamkeit auf das Schöne.
DANKE für das Erkennen, dass meine tägliche Arbeit computerfreier werden darf!
Elke Elke schrieb am April 19, 2020 um 7:56 am:
Ich bin dankbar, dass ein Schiksalschlag auch immer eine Chance ist
Franziska Franziska schrieb am April 18, 2020 um 12:41 pm:
Ich bin dankbar für mein tiefes Vertrauen, dass ich alles erreichen werde, was ich erreichen soll. Ich bin dankbar dafür, dass ich dabei immer mein Bestes geben kann.

Ich bin dankbar dafür, immer häufiger annehmen zu können, was ich nicht ändern kann; immer in dem Vertrauen, dass in allem was geschieht etwas Gutes liegt.

Ich bin dankbar, dass ich spätestens im Nachhinein erkennen kann, dass alles aus gutem Grund passiert auch wenn das auf den ersten Blick nicht immer so wirken mag.
Karin Karin schrieb am April 18, 2020 um 11:10 am:
Ich bin dankbar, dass mein gesamtes Umfeld gesund ist und die Menschen, die ich liebe an meiner Seite sind.
Nico Nico aus München schrieb am April 18, 2020 um 5:43 am:
Ich bin dankbar dafür, dass meine Kinder, Ehefrau, Eltern und Schwiegereltern, Freunde und Geschwister gesund sind. Ich bin dankbar für meine Einstellung und meine Stärke, die ich gerne mit meinen Mitmenschen teile.
Jan Jan aus Bamberg schrieb am April 14, 2020 um 9:14 am:
Ich bin dankbar für meine schamanische Ausbildung, meinen Job, meine gute Gesundheit, meine Neugier, für meine tolle Wohnung, mein Touren-Bike, meine gesunden und glücklichen Eltern, für meinen schönen Garten und ich bin dankbar dafür das ich regelmäßig Sport mache.
Angelika Wagner Angelika Wagner aus Bergisch Gladbach schrieb am April 13, 2020 um 8:44 pm:
Danke, dass ich es überwiegend schaffe in "Coronazeiten" mein Hauptaugenmerk auf den positiven Wandel, die Transformation zu lenken. Es tut so gut Podcasts-, und Meditationsunterstützung zu erhalten.Danke dafür!!
Eva Eva schrieb am April 13, 2020 um 4:54 pm:
Danke, dass ich auch in dieser ungewöhnlichen Zeit voller Motivation bin und etwas erreichen will. Es gibt immer einen anderen Weg den ich einschlagen kann, das wird mir jetzt wieder klar. Ich muss mir nur etwas anderes überlegen und vor allem dran bleiben. Vielen Dank für diese Erkanntnis. Ich bin im Vertrauen, dass ich alles zum positiven wenden wird. Nicht nur für mich, sondern für alle.
Petra Petra schrieb am April 13, 2020 um 6:05 am:
... "und gerade deshalb tue ich es", war der Satz für den ich diese Woche am meisten dankbar bin. Gleich gefolgt von "Es geht darum, dass wir leben und erleben, statt alles oder nichts bzw. richtig oder gar nicht".
Dadurch konnte ich zum einen mehr "Unangenehmes" gleich erledigen und zum anderen auch entspannt sein, wenn etwas nicht so geklappt hat, wie ich es wollte. Ich bin auch sehr dankbar für das schöne Wetter und die ruhige Zeit, die mir hilft mich mehr auf mich und meinen Rhythmus zu besinnen.
KM KM schrieb am April 13, 2020 um 5:44 am:
Voller Dankbarkeit und mit einem reiben der Augen, weil es erstaunlich ist, kann ich sagen, dass wir mit unserer Firma, mit 3/4 Umsatz im Vergleich zum letzten Jahr, wirklich gut bedient sind.